AI

Aus Die deutsche Heroes of Newerth Wiki - wiki.hon-fans.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Artificial Intelligence (engl. für "künstliche Intelligenz"), kurz AI, bezeichnet die Fähigkeiten und Verhaltensweisen aller Einheiten, die nicht von Spielern gesteuert werden.

Inhaltsverzeichnis

Creep AI

Die Creeps in HoN haben streng vorgegebene Verhaltensmuster, die man mit etwas Geschick vorrausehen oder teilweise sogar zu seinem Vorteil nutzen oder umgehen kann.

Lanecreeps

Die Lanecreeps von Legion und Hellbourne haben einen festen Laufweg entlang ihrer jeweiligen Lane, der beim gegenerischen Ancient endet, falls die Creeps solange überleben. Dabei weichen die Creeps nur vom vorgegebenen Weg ab, wenn Hindernisse im Weg sind. Indem man auf genau diesem Weg in Schlangenlinien läuft, sodass ein erfolgreiches Umlaufen des Hindernisses unmöglich ist, erreicht man einen Creepblock.

Außerdem unterbrechen Creeps ihren Marsch um gegnerische Einheiten anzugreifen und notfalls zu verfolgen. Dabei wird in der Regel immer der nächste Gegner angegriffen. Wer also im Hintergrund im Schutz der verbündeten Creeps steht wird nicht attackiert.

Sind zwei gegnerische Creepwaves im Gefecht miteinander und eine Einheit einer Partei greift einen Gegnerhelden an (Rechtsklick genügt) und passiert dabei die kämpfenden Creeps, werden sie sofort von ihren aktuellen Gegnern ablassen und und diese Einheit angreifen (Aggro). Wenn ein Meleeheld also dem Rangedgegner einige Hits versetzen will und direkt den Gegner angreift, muss er damit rechnen, selbst Schaden von den Creeps zu nehmen oder sogar von ihnen geblockt zu werden. Läuft er jedoch ohne Angriffsziel an den kämpfenden Creeps vorbei, lassen sie ihn in Frieden. Er kann jetzt neben dem Gegner stehend den Angriffsbefehl geben und einige Schläge ausführen, ehe die Creeps reagieren. Ausnahme: Single-Casts wie z.B. Webbed Shot von Arachna stören die Creeps nicht. Attackiert Arachna jedoch mit Webbed Shot als Autocast, zählt dies als normale Attacke und löst den Angriff der Creeps aus. Daher praktizieren Helden mit solchen Skills den so genannten Orbwalk, das wiederholte Angreifen mit Single-Casts.

Lockt eine Einheit neutrale Creeps auf die Lane zu verbündeten Creeps, sodass beide Gruppen einander attackieren, spricht man von Creeppulling. Junglehelden nutzen diese Technik, um zu starke neutrale Creeps zu töten und gleichzeitig die Lanecreeps aufzuhalten (Alternative zum Block) oder zu denien.


Neutrale Creeps

Die meisten neutralen Creeps schlafen nachts, angezeigt durch ein Schnarchen über ihren Köpfen. Sie greifen nicht an und wachen nur auf, wenn sie attackiert werden.

Attackiert man neutrale Creeps mit mehr als drei Einheiten (mehrere Helden, Summons, Illusionen, Lanecreeps), verwenden sie - wenn vorhanden - ihre aktiven Fähigkeiten. Auch Zauber wie die Mock of Brilliance-Aura können diese Reaktion hervorrufen.

Angegriffene neutrale Creeps verfolgen den Angreifer über eine begrenzte Strecke und für eine begrenzte Dauer (s. Aggro). Dies kann man zum Creeppulling nutzen.

Towers

Tower greifen alle feindliche Einheiten an, die in ihre Reichweite kommen, haben TrueSight und können Ziele von Homecoming Stone und anderen Teleports sein.

Tower greifen in der Regel immer die nächste Einheit solange an bis sie tot ist. Greift eine Einheit den Tower an, eine andere nicht, so ist die angreifende das erste Ziel. Nähern sich mehrere Creeps dem Tower, wird immer der schwächste zuerst getötet.

Meine Werkzeuge